Der Air3 Luftreiniger

Reine Luft. Atmen®

Professionelle Luftreiniger, Luftfilter HEPA H13

HEPA H13 Filter Ozonfrei UVC Licht Anionen gegen Viren

Air3 schützt Sie, Ihre Gesundheit, Ihre Mitarbeiter, Kunden, Gäste und Patienten.

 

Filtert der Air3 Luftreiniger auch Coronaviren?

Ja, der Air3 Luftreiniger ist ein Medizinprodukt Klasse 1 und filtert selbst kleinste Partikel und Aerosole inklusive Viren, darunter auch Coronaviren, Feinstaub, Allergene und Bakterien aus der Raumluft. 

Hinweis: Eine absolute Sicherheit, nicht an Covid-19 zu erkranken, gibt es nicht, ganz gleich welchen Luftreiniger Sie einsetzen. Man kann jedoch das Risiko mit besonders effizienten Luftreinigern wie dem Airsehr stark minimieren.

Welche Anforderungen muss ein professioneller Luftreiniger erfüllen?

Es gibt verschiedene Technologien, die darauf abzielen, Schadstoffe aktiv aus der Luft zu filtern, manche mehr und manche weniger erfolgreich. Um Viren und Bakterien aus der Luft zu entfernen, müssen sehr feine und kompakte Filter eingesetzt werden.

Zunächst muss die belastete Luft effizient angesaugt werden. Die Luft sollte sich nach dem Reinigungsprozess nicht mit der belasteten Luft vermischen und für zusätzliche Verwirbelungen in der Raumluft sorgen, sondern gerichtet ausgelassen werden, um möglichst schnell den Raum mit gereinigter Luft anzufüllen.

Ein gutes Luftreinigungsgerät erkennt man an den folgenden 3 Eigenschaften: Es muss über eine kompakte, dichte und schwere Multifiltereinheit mit integriertem HEPA H13-Hochleistungsfilter, die kleinste Partikel und Aerosole inklusive Viren filtern kann, verfügen und eine durchdachte, effiziente Luftführung aufweisen sowie eine feine Sensorik, die eine genaue Messung der Schadstoffpartikel gewährleistet, um die Luftreinigung optimal an die Schadstoffbelastung im Raum anzupassen. Am besten über eine separate Mess- und Steuereinheit. Das ist der Air3.

Was unterscheidet den Air3 Luftreiniger von anderen Geräten? 

Der Prozess der Raumluftreinigung erfordert ein intelligentes funktionierendes Luftreinigungs-Konzept. Das ist der Air3:

 Einzigartige Air3 Luftsäulen-Technologie > schnelle, systematische Raumluftreinigung

 Extrem leistungsstarke Air3 HEPA H13-Multifilter-Technologie > 99,97% Filterwirkung

 Doppelte Sicherheit durch zuschaltbare UVC-Lichtfunktion > 99,99% zusätzliche Filterwirkung

Separates AirSteuer- und Kontrollgerät > Steuerung immer in den richtigen Händen

 Schneller, gleichmäßiger 360° Rundum-Lufteinzug

Kompakte, schwere AirFiltereinheit mit großer Filterfläche

Trotz großem Filter, leichter und mobiler Luftreiniger

Extrem einfacher Ein-Filterwechsel

• Wartungsfrei

 Geringer Stromverbrauch 

 Einfache Bedienung

Zertifiziert als Medizinprodukt Klasse 1 nach Richtlinie 93/42/EWG

Air3 – die Technologie eines exzellenten Luftreinigers

Jede Phase des Air3 Luftreinigungsprozesses ist genau abgestimmt auf die Beseitigung selbst kleinster Aerosole (-> Was sind Aerosole?) und Partikel, Feinstaub, Pollen und anderer Allergene, VOC, chemischer Dämpfe, Formaldehyd, Rauch, Gerüche, Schimmelpilzsporen, Bakterien und Viren.

1. Phase: Ansaugprozess der belasteten Raumluft

Die belastete Luft wird von einem leisen, leistungsstarken Ventilator rundherum in einem 360°-Winkel in den Air3 eingesaugt. Dadurch gelangt die belastete Luft auf möglichst kurzer Distanz in den Luftreiniger und alle Bereiche des Raums werden gleichmäßig gereinigt.

2. Phase: Reinigungsprozess mit der professionellen ultrafeinen HEPA-Multifilter-Technologie

Der Air3 ist mit der ultrafeinen 3-fach HEPA-Multifilter-Technologie ausgestattet, die aus der kompakten Hochleistungs-Filter-Unit mit fein aufeinander abgestimmten Filterschichten (Vorfiltergitter, Vorfilter, Lysozym-Filter, HEPA H13-Filter, Aktivkohlefilter, Photokatalyse-Filter), der komplett Ozon-freien UVC-Licht-Entkeimung und dem Anionen-Emitter besteht. (-> Air3 Multifilter-Technologie, -> Air3 Filter-Unit)

3. Phase: Auslass der gereinigten Luft:
Einzigartige Air3 Luftsäulen-Technologie

Mit der Reinigung der belasteten Luft ist der Luftreinigungsprozess noch nicht abgeschlossen. Jetzt muss die gereinigte Luft so effizient wie möglich in den Raum entlassen werden, um die belastete Luft so schnell wie möglich auszutauschen. Genau dafür wurde die Air3 Luftsäulen-Technologie entwickelt:

Die gereinigte Luft wird nicht, wie bei den meisten Luftreiniger-Geräten diffus in die Umgebung entlassen, sondern sie wird als sich drehende, dynamische Luftsäule, die den Luftstrom stabil hält, senkrecht nach oben abgegeben.

Die gereinigte Luft strömt senkrecht zur Decke und breitet sich dort nach allen Seiten aus. Die belastete Luft wird von der gereinigten Luft immer weiter nach unten gedrückt und kontinuierlich und schnell in den Air3 Luftreiniger eingesaugt und gereinigt.

Die gereinigte Luft breitet sich immer weiter aus, bis sie den gesamten Raum ausfüllt. Das dauert nur wenige Minuten. (-> AirLuftsäulen-Technologie)

Immer in den richtigen Händen:
Die separate intelligente Air3 Steuer- und Kontrolleinheit

Die separate intelligente Steuer- und Kontrolleinheit des Air3 ist die Messstation des Luftreinigers. Die hoch empfindlichen Sensoren messen die Schadstoffbelastung der Raumluft, die PM2.5-Partikelbelastung, den Formaldehyd-Wert und andere chemische Schadstoffe sowie Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Die intelligente Steuer- und Kontrolleinheit zeigt die Werte in Echtzeit an und steuert die Luftreinigungsfunktionen.

Die intelligente Steuer- und Kontrolleinheit wird als externes Gerät an einer beliebigen Stelle im Raum unabhängig vom Luftreiniger aufgestellt. Das ist für viele Anwendungen und Einsatzbereiche ein großer Vorteil. Die Steuereinheit befindet sich so immer in den richtigen Händen. (-> Intelligente Air3 Steuer- und Kontrolleinheit)

Air3 reinigt. filtert. schützt.

Unsere Berater vor Ort stellen Ihnen den Air3 gern persönlich vor.